Brugg wird zum Bauernhof

Am Samstag, 22. September 2018 findet von 09.00 – 16.00 Uhr der Event „Brugg wird zum Bauernhof“ des aargauischen Bauernverbandes und dem Verein Tourismus Region Brugg statt.

Von Most pressen, Kühe melken, Säulirennen oder Obst- und Gemüsepyramiden bietet der Event tiefe und authentische Einblicke in die Welt der Landwirtschaft. Es können verschiedene Tiere live und teilweise hautnah erlebt werden im dafür vorgesehenen Streichelzoo oder beim Pony reiten. Neben verschiedenen Herstellern von landwirtschaftlichen Produkten aus der Region, sind weitere Partner wie beispielsweise der Jura Park oder auch die Faro Stiftung mit Attraktionen vor Ort. Auch der City-OL, ein Projekt das von Tou-rismus Region Brugg gefördert wird, ist Teil der Veranstaltung. In der Festwirtschaft, welche auch musikalisch Unterhaltung bietet, werden die Gäste mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Event-gelände erstreckt sich vom Neumarkt via NAB bis Eisiplatz. 

Als weiterer Höhepunkt wurde vom Verein Tourismus Region Brugg der amtierende Schwingerkönig Matthias Glarner eingeladen. Dieser wird Autogrammjäger/innen zur Verfügung stehen und auch im Schwingkreis mit bis zu 30 Jungschwingern aus den ganzen Kanton Aargau den Besuchern den Schwingsport etwas näher bringen und natürlich eines der beliebten Säulirennen starten.
Mit etwas Losglück winken den Gewinnern-Innen wertvolle Preise in der Tourismusregion Meiringen-Hasliberg.
Detailprogramm folgt